Presseschau

Perspectives4You und die Partner in der Presse

 

 DiagDog – Diagnose mit minimalem Aufwand im Gerät, Firma M&K Meß-und Kommunikationstechnik GmbH

M&K stellt mit der DiagDog Modulfamilie eine innovative Lösung zur aktiven und passiven Diagnose sowie zur Analyse von controllerunterstützten Applikationen zur Verfügung, welche in den Bereichen von Smart Home über Industrie 4.0 bis zum IoT zum Einsatz kommen.

Doch was unternehmen, wenn ein Problem auftritt, oder wenn die Gerätefunktionalität für eine  längere Zeit gewährleistet werden muss? Hier hilft eine zielgerichtete Bestimmung des System- (u.a. Safety-) Zustandes aus den Daten des Embedded Systems im laufenden Betrieb unter realen Umgebungsbedingungen weiter.

Hier geht es zur Pressemitteiligung

 


 

Modulare Testsysteme für den Entwicklerarbeitsplatz, Firma iSyst GmbH

Fachzeitschrift EmbeddedDesign 2016

Im Bereich der Entwicklung eingebetteter Systeme, wie sie beispielsweise in Form von Steuergeräten im Automobilbereich eingesetzt werden, ist ein rasanter technischer Fortschritt zu verzeichnen. Die Komplexität der Funktionen und der Entwicklungsaufwand steigen stetig an.

Unter diesen Bedingungen lassen sich die Tests nur durch eine höchstmögliche Automatisierung in der nötigen Testtiefe und dabei wirtschaftlich realisieren.

Hier geht es zum Artikel

——————————————————————————————————————————————————————————-

Interview mit dem Projektpatner Dr. James Hunt „Eine starke Plattform für große Aufgaben“, Firma aicas GmbH

Fachzeitschrift EmbeddedDesign 6/2016

Industrie 4.0 bringt neue Herausforderungen an Embedded Systems und industrielle Netzwerke: Die Interaktion zwischen Sicherheitsleistung, die Vielfältigkeit der Verbindung aller Art von Geräten und die Fähigkeit, deren Verhalten in Echtzeit im Feld und über das Internet zu gestalten. Wir sprachen mit James Hunt, CEO von aicas GmbH, über seine Treue zu Java, Echtzeitfähigkeit und JamaicaVM 8, einer offenen Plattform, die für Industrie-4.0-Applikationen geeignet ist. 

 Hier geht es zum Artikel

——————————————————————————————————————————————————————————-

Fachartikel: Emulation von Sensoren für Entwicklung und Test, Firma iSyst GmbH

EmbeddedDesign 2015

Sensoren sind heute in fast allen Bereichen eingebetteter Systeme vorhanden. Vor allem im Zusammenhang mit IoT und Industrie 4.0 wird ihre Anzahl in den kommenden Jahren weiter stark zunehmen. Neben der reinen Zahl der Sensoren nimmt auch deren Funktionsvielfalt zu. Dabei sind Sensoren in industriellen Applikationen oder im Automobil-Bereich oft in sicherheitskritische Systeme integriert.

Hier geht es zum Artikel
——————————————————————————————————————————————————————————-

Mit BMWi-Unterstützung: Perspectives4You soll Embedded-KMUs vernetzen

Das Netzwerkprojekt »Perspectives4You« soll kleine und mittlere Unternehmen zusammenbringen und mit wissenschaftlicher Expertise versorgen, damit sie gegenüber internationalen Konzernen wettbewerbsfähiger werden. Gesteuert wird das Projekt von der Universität Augsburg.

Der Informatiker-Professor Dr. Bernhard Bauer leitet das Projekt, das kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vernetzen soll. Der Markt für Eingebettete Systeme ist seiner Meinung nach gekennzeichnet durch das Fehlen von standardisierten Produkten und Dienstleistungen, wie sie für PC-Systeme bereits seit Jahren etabliert sind.

Zum Beitrag

zum Anfang

——————————————————————————————————————————————————————————                

Eingebettete Computersysteme für KMU

UPD 148/14 – 20.10.2014            

Mit „Perspectives4You“ fördert das BMWi ein Informatik-Netzwerk, das kleinere und mittlere Unternehmen bei der Entwicklung von Embedded Systems zusammenbringt und mit wissenschaftlicher Expertise versorgt.

Augsburg/MH – Das Netzwerkprojekt „Perspectives4You“ unter der Leitung des Augsburger Informatikers  Prof. Dr. Bernhard Bauer vernetzt kleine und mittlere Unternehmen bei der Entwicklung von eingebetteten Computersystemen und erhält dafür eine Innovationsförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Zum Beitrag

zum Anfang

——————————————————————————————————————————————————————————-

Perspectives4You erhält Innovationsförderung für zukünftige eingebettete Systeme, Augsburg, im September 2014

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Netzwerkmanagement Perspectives4You (P4You) zur Entwicklung eingebetteter Systeme von morgen – von der innovativen Idee bis zur konkreten Lösung. “Embedded Systems bilden mittlerweile ein eigenständiges Marktsegment und sind eine der wichtigsten Querschnittstechnologien des 21. Jahrhunderts.”
Bernhard Rohleder (Hauptgeschäftsführer Bitkom) ITEA ARTEMIS-IA High-Level Vision 2030 Report, Version 2013

 

P4You adressiert aktuelle Markttrends (Systems of Systems) und zukünftige Schlüsseltechnologien für Embedded Systems. Auf dieser neuen Technologieplattform werden integrierte Produkte und Dienstleistungen für neue eingebettete Systeme entwickelt und verbreitet.

Erste Fokusbereiche sind Modellierung, Virtualisierung, Usability Engineering, Autonome und Sichere Systeme. Die Berücksichtigung europaweiter Industriestrategien wie AUTOSAR, Car-2 X, Industrie 4.0, Horizon 2020 ergänzt dabei die Analyse und Projektierung.
Unterstützt und begleitet wird das Projekt durch ein Advisory-Board, mit namhaften Vertretern aus bedeutenden Industriesegmenten z.B.: Automotive, Automatisierung, Avionic, Bahn, Healthcare

Unter der Leitung von Prof. Dr. Bernhard Bauer und Netzwerkmanager Thomas Franke (beide Universität Augsburg) haben sich zwölf kleine und mittlere Unternehmen unter dem Dach von Perspectives4You zusammengeschlossen.

Über eine technische Potenzialanalyse werden vorhandene und fehlende Technologien und Kompetenzen identifiziert und bewertet. P4You ermöglicht es den beteiligten Partnern ihr langjähriges Know-how in das Netzwerk und die Projekte einzubringen und zu erweitern.

Ziel von Perspectives4You ist es, neue, innovative Technologielösungen für den wachsenden Markt der eingebetteten Systeme (Embedded Systems) anzubieten. Kooperativ werden integrative Produkte (Hardware und Software) und Dienstleistungen (Beratung und Schulung) entwickelt, auf dem Markt platziert und vertrieben.

Eingebettete Systeme der Zukunft – Das Positionspapier ist 2014 im Rahmen des BICCnet- Arbeitskreises entstanden. Ziel ist es die Nationale Roadmap Embedded Systeme (NRMES)1 technologisch zu detaillieren, zu verfeinern und die Weiterentwicklung um die Charakteristika, Schlüsseltechnologien und den Forschungsbedarf für Cyber-Physical Systems (CPS)2 zu untersuchen.“

Prof. Dr. Bernhard Bauer
(Universität Augsburg ,Arbeitskreis Embedded Architekturen,
BICCnet Innovationszirkel Embedded Systems)
1 www.bitkom.org/files/documents/NRMES_2009_einseitig.pdf
2 www.bicc-net.de/cps

zum Anfang